11.10.14

fitness & healthy eating

Hallo ihr Süßen, heute habe ich mal wieder einen Post für euch, der nichts mit Beauty oder Fashion zutun hat, dafür aber mit Lifestyle. Morgen wird übrigens auch nochmal ein Lifestyle Post kommen, aber die Tage danach wird es dann wieder Beauty Posts geben, und irgendwann werde ich bei Gelegenheit auch noch mal einen Fashion Post einbauen. Jetzt sind wir aber erstmal bei einem anderen Thema gesunde Ernährung und Sport 




DAS MACHE ICH

Ernährung
Mir ist es in den letzten Monaten wichtig geworden, dass ich mich (einigermaßen) gesund ernähre, was sich bei mir darauf bezieht, dass ich versuche auf Fastfood und Süßigkeiten zu verzichten, und eigentlich nur Wasser und Tee trinke, anstatt Fruchsaft,  Fanta oder sowas. Stattdessen esse ich richtig viel Obst und Gemüse. Ich esse also nicht weniger, sondern ersetze einfach die ungesunden Sachen in gesündere Sachen. Seit ich das mache fühle ich mich wirklich besser, und ich hab auch kein schlechtes Gewissen, wenn ich beispielsweise drei Äpfel esse, und dazu einen Tee trinke, als wenn ich einen Liter Sprite und drei Tüten Cips in mich reinstopfe. :D Ansonsten verzichte ich allerdings weder auf Reis, noch auf Nudeln oder irgendwas anderes in der Art.


Fitness
Ich habe wirklich angefangen Sport zu machen, was ich vor einem Jahr wirklich nie von mir erwartet hätte. Ich nehme mir immer vor, vier mal in der Woche zu Fitnesskursen zu gehen, und das klappt auch ganz gut. Ich bin unglaublich unmotiviert damit, mich aufzuraffen, weshalb ich es über einen längeren Zeitraum nicht einhalten könnte zuhause Sport zu machen, oder von mir aus joggen zu gehen, deshalb sind vier Kurse pro Woche (wo auch noch Freunde mitkommen) für mich wohl die bessere Lösung. Ich mache Sport einfach für mich selbst und für meine Gesundheit.


TIPPS (falls ihr auch Lust habt euch gesünder zu ernähren)

Ersatz finden Falls ihr mal wieder in der Küche steht und euch danach ist zwei Snickers zu essen, esst doch stattdessen einfach 2 Kiwis, 2 Birnen, oder irgendwas anderes. Außerdem könnt ihr statt einem Butterbrot einfach ein Brot mit Ei essen, das hat weniger Kalorien, und ist finde ich auch leckerer. Eine andere Variante wäre zum Beispiel statt der Tüte Gummibärchen einfach mal zu Studentenfutter zu greifen. :D


Wasser trinken Wenn ihr Durst habt trinkt nicht irgendeinen Traubensaft, sondern lieber Wasser, und zwar nicht nur ein Glas, sondern richtig viel. Denn durch Wasser wird eure Haut besser durchblutet, und soll deshalb auch angeblich besser werden.

(grüner) Tee Falls euch Wasser zu langweilig ist, trinkt doch einfach Tee, denn Tee hat ebenfalls keine Kalorien und ist mindestens genauso gesund. Grüner Tee kurbelt sogar die Fettverbrennung an und erhöht euren Tagesbedarf an Energie um 4%, was bedeuten würde dass die Scheibe Toast dann sozusagen for free wäre. :D Eine andere Idee wäre, dass man z.B. diese Vitamin C und Magnesium Brausetabletten von ''das gesunde Plus'' in die Wasserflasche tut, das schmeckt ebenfalls gut und ist gesund.


Motivieren Wenn ihr euch auch so schwer zum Sport machen aufraffen könnt wie ich, und trotzdem nicht zu festen Kursen irgendwo hinfahren möchtet, sondern weiterhin zuhause euer Workout machen möchtet, sucht euch doch vorher ein bisschen Fitspiration auf Instagram, Weheartit oder Tumblr, das gibt's wirklich überall. Ansonsten stellt euch zu festern Zeiten einen Alarm ein wann euer Workout beginnen soll, oder kauft euch neue Sportschuhe, oder ein neues Sportshirt.

Morgens viel, abends wenig Ich bin auch eins von den Mädchen die der Meinung sind, dass man eher morgens viel essen sollte, und abends dafür eher wenig, oder zumindest die Pizza auf ein paar Stunden früher zu verlegen, da die Fettverbrennung morgens ''stärker'' sein soll als abends.


Ich hoffe ich konnte euch ein wenig motivieren, falls ihr noch irgendwelche anderen Tipps habt, schreibt sie liebend gerne in die Kommentare. Übrigens halte ich mich selber auch nicht immer an die Dinge, die ich hier aufgezählt hab, aber ich versuche es, und es klappt auch ganz gut. Trotzdem gehe ich natürlich gerne mal Eis essen, oder esse auch manchmal Kuchen. Morgen wird mal wieder ein Tag von mir kommen, welchen, verrate ich aber noch nicht. Liebe Grüße.


all pictures via weheartit

Kommentare:

  1. Super Motivation und du hast dir wirklich sehr schöne Bilder rausgesucht. :)
    Ein wirklich schön gestalteter Post. :)

    Liebe Grüße, Lea.
    blumenpoesie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Den Post hast du sehr schön gestaltet und die Bilder hast du auch gut ausgewählt. Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Post! tolle bilder die du benutzt hast! :-*
    Ganz viele liebe Grüße Anna :))
    von http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich toller Post! Genau das, was ich zur zeit brauche! <3 Ich spiele auch schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken, meine Ernährung umzustellen.
    xx Liv

    AntwortenLöschen
  5. Super, super Post! Tolle Tipps, die können einem wirklich helfen. Ich finds total gut, dass du zu Kursen gehst:) Viermal die Woche würde ich das zwar nicht schaffen, aber ich finde es auch besser wenn man durch einen Trainer oder die anderen gepusht wird. Zuhause fällt es einem eher schwer wirklich das Workout einzuhalten und durchzuziehen:D
    Dir noch einen schönen Abend♥
    Love, B von missbeblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich gerade total, dass ich euch so motivieren konnte, haha. Ja, 4 Mal in der Woche ist wirklich ziemlich viel, finde ich. Vor allem wenn man gerade viel Schulstress oder so hat, man kann sich ansonsten ja 2 Tage pro Woche fest vornehmen dass man dann sein Workout macht, und dann noch einen 3. Tag, wo man dann für sich selbst entscheiden muss ob man sich jetzt dafür aufraffen möchte oder eben nicht. :D

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deinen lieben Kommentar! Ich freue mich über jedes nette Wort!
    Ganz liebe Grüße, Anna :))
    von http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post!<3 Die Bilder , die du ausgewählt hast, sind wirklich sehr schön und motivierend!:)

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Ein wirklich toller Post und die ausgewählten Bilder sind so bezaubernd !

    Ganz liebe Grüße,
    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Ein schöner Blog :)

    Liebst, Lotta
    http://www.styledazzled.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. ich finds gut, dass du dich dazu entschlossen hast. ich ernähre mich seit einiger zeit auch anders. achte auf kohlenhydrate und esse mehr eiweis.

    Allerdings würde ich mit dem studentenfutter aufpassen. kaum etwas hat so viel fett und kalorien wie nüsse ;-D eine handvoll ist ok und sehr gesund. alles andere ist einfach zu viel. und morgens natürlich sollte man morgens was essen, ich habe aber zb nie frühstück. ich bin einfach nicht hungrig und trinke daher nur kaffee. frühstückt sättig mich nicht für den tag, also warum sollte ich die extra kalorien zu mir führen. und der kaffee regt meinen stollwechsel ebenso an. alternativ kann man auch wasser mit zitrone trinken. das regt den stoffwechsel auch an und ist sehr gesund.

    das beste ich eigentlich mit einer app oder so, zu taggen, was man tagsüber so isst. dann hat man einen guten überblick, was wo überhaupt drinne steckt. das wissen viele ja auch nicht. man lernt dadurch

    xxx Tamina

    Pssst ... Gewinne hier eine Blogvorstellung

    AntwortenLöschen
  12. @Tamina: Ja, da hast du Recht, ich dachte mir das nur deshalb, weil ja jeder meint, dass Nüsse ja viel Fett enthalten, aber gesunde Fette, und das ist doch eigentlich ein guter Ersatz für Gummibärchen. :D Ich hab ja auch nicht vor mein Mittagessen jetzt durch Studentenfutter zu ersetzen. Bei mir persönlich ist das so, dass ich wenn ich morgens aufwache alles in mich reinstopfen könnte, mach ich dann auch, aber dann bin ich auch erstmal satt. Und das mit dem Zitronenwasser klingt gut, werde ich morgen mal machen. :D
    LG <3

    AntwortenLöschen
  13. Ich mags total wie du den Eintrag aufgebaut hast, mit all den motivierenden Bildern zwischendrin. Ich hab jetzt total Lust, ins Fittnessstudio zu gehen! Außerdem hast du einige Tips gegeben, von denen ich vorher noch nicht wirklich was gehört hab, die ich mir allerdings vielleicht auch mal zu Herzen nehmen sollte :)
    Übrigens mag ich das Layout deines Blogs total, du scheinst dir wirklich Mühe zu geben! :)
    Würde mich freuen,wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest!
    Liebste Grüße aus Texas :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Lob, Kritik Anregungen und alles andere!