09.10.14

skincareroutine

Hallo meine Lieben ( nein ich habe immer noch keinen besonderen Spitznamen für euch ), als erstes freue ich mich total dass ich mittlerweile schon fast 50 Follower hier habe, für mich ist das hier auf Blogspot schon eine ganze Menge. Außerdem habe ich heute einen Post für euch, den ich schon ganz lange mal machen wollte: meine Gesichtspflegeroutine. Und dann fangen wir auch direkt mal an:

MORGENS


Nachdem ich aufstehe, mache ich nicht viel. Ich wasche mir einfach mein Gesicht und creme es mir anschließend mit einer Base von Catrice (die meine Haut schön weich macht) und einer Feuchtigkeitspflege ein.

Momentan benutze ich die von Avène, ich finde diese Marke richtig gut, und meine Hautärztin hat mir dir das Waschgel der Marke empfohlen, sodass ich mir auch eine Feuchtigkeitspflege gekauft habe. Trotzdem möchte ich danach noch einmal die Feuchtigkeitspflege von Vichy ausprobieren, und danach entscheiden welche Feuchtigkeitscreme ich danach benutze.

Nachdem ich meine Haut eingecremt habe, schminke ich mich gegebenenfalls. (Hättet ihr Interesse an einem Post zu meinem Alltagsmakeup?)

ABENDS



Falls ich den Tag über geschminkt war, mache ich erstmal mein Gesichtsmakeup grob ab, dafür benutze ich entweder die Reinigungsmilch von L'Oreal Paris, welche ich wirklich gut finde da es meine Haut reinigt, aber sie nicht reizt. Die andere Variante wäre, dass ich einfach Reinigungstücher benutze, was ich aber weniger gerne mache, da ich immer das Gefühl habe, dass meine Haut danach etwas gereizt und ausgetrocknet ist.

Anschließend entferne ich mein Augenmakeup mit dem klassischem Balea Augenmakeupentferner, ich benutze immer den ölhaltigen, egal ob meine Mascara wasserfest war oder nicht, da ich das Gefühl habe dass es damit besser abgeht. :D Mich persönlich stört das enthaltene Öl überhaupt nicht, da ich momentan ja eh so trockene und gereizte Haut habe.


So, nachdem ich erstmal alles grob entfernt habe, kommen wir dann zur ''gründlicheren Reinigung''. Dazu mache ich ein bisschen von meinem Avène Waschgel auf meine Gesichtsbürste und wasch damit nochmal mein Gesicht ab.


Den wirklich allerletzten Dreck in meiner Haut hole ich dann noch mit einem Gesichtswasser heraus. Momentan mag ich das von L'Oreal Paris echt gerne, da es die Haut wirklich super weich macht, und kein bisschen zieht oder strafft. Das Balea Med Gesichtswasser mag ich aber auch ganz gerne. :)


Ich creme meine Haut jeden Abend ein, zuerst mit meiner nicht fettenden Feuchtigkeitscreme von Avène, falls meine Haut gerade eher normal, ist. Falls ich wieder trockene stellen habe (z.B. an den Wangen, unter der Nase oder um die Augenbrauen) trage ich noch einmal dünn eine Feuchtigkeitsmaske auf, und lasse die dann auch die ganze Nacht über drauf, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass meine Haut dann am nächsten morgen wirklich wieder total weich und ohne trockene Stellen ist, und auch nicht mehr so spannt. Außerdem benutze ich jeden Abend eine Augencreme.


Der letzte Teil meiner abendlichen Gesichtsroutine ist es dann, einfach nochmal spezielle Salben punktuell auf meine Unreinheiten aufzutragen. Die Skinoren Creme ist übrigens verschreibungspflichtig. Trotzdem helfen beide Cremes wirklich richtig gut.

Ich hatte vor einem Jahr richtig, richtig unreine Haut, und das wäre wahrscheinlich auch immer so weiter gegangen, bis ich dann zur Hautärztin gegangen bin, die mir das Avene Reinigungsgel empfohlen hat, und mir die Skinoren Creme verschrieben hab, seitdem habe ich wirklich kaum noch Unreinheiten, und seit ich vor einigen Wochen auch noch angefangen habe das Avene TriAcneal dazu zu benutzen, habe ich wirklich so gut wie gar keine mehr.

ANDERES

Ansonsten trinke ich einfach nur viel Wasser und versuche mich weitestgehend gesund zu ernähren, was sich bei mir gerade mal darauf beschränkt auf Fast Food und Süßigkeiten zu verzichten. Ich ziehe diese Routine wirklich seit einem halben Jahr oder so schon täglich durch, da ich wirklich richtige Problemhaut habe, die ich aber dank meinen Pflegeprodukten soweit im Griff habe. :)

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag Abend, eure Lea.

Kommentare:

  1. Einen Post zum Alltagsmakeup fände ich super toll, mich interessiert sowas immer sehr :D Toller Post :)
    Liebe Grüße ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein toller Post!<3 Die Produkte finde ich ebenfalls sehr interessant!:)

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Post! Man merkt, wieviel Mühe du dir gegeben hast. <3 Die Skinoren Creme benutze ich auch, die hilft wirklich.
    Du machst ja richtig viel mit deiner Haut! Ich bin da eher so ein Minimalist...:)

    Alles Liebe Liv

    AntwortenLöschen
  4. @live.love.marshmallow. : Ja ich weiß, deshalb mach ich das ganze ja auch ''nur'' abends. Ich hab einfach Angst, dass meine Haut wieder total schlimm wird wenn ich mal ein paar Tage ''gar nichts'' mache, obwohl das vielleicht auch mal ganz ratsam wäre. :D

    AntwortenLöschen
  5. Erst mal Dankeschön für deinen liebe Kommentar auf meinem Blog!:-)
    Schöner Post, total informativ. Und vor allem gefallen mir die Bilder!
    Liebste Grüße, Lea
    http://ifyalikeitwearit.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Lob, Kritik Anregungen und alles andere!