28.03.16

reflect your day


Hallo meine Lieben, wie ich bereits in meinem letzten selfcare Post erwähnt habe, wollte ich euch meinen letzten Tipp um insgesamt zufriedener und glücklicher zu sein etwas näher bringen: Heute ist der perfekte Zeitpunkt an dem du dir ein Notizbuch kaufst, oder auch liebend gerne ein altes hervorkramen kannst um etwas neues anzufangen: Von nun an kannst du dir jeden Abend zwanzig Minuten Zeit nehmen, um ganz alleine für dich einmal in dich zu gehen und den Tag zu reflektieren und den nächsten Tag zu planen. Dafür kannst du die Doppelseite in deinem Notizbuch in vier verschiedene Abschnitte einteilen, wenn du magst, kannst du natürlich auch noch beliebig viele weitere dazu erfinden.

1. Was habe ich heute gemacht
2. 3 Dinge für die ich dankbar/glücklich bin
3. 3 Dinge die ich morgen besser machen möchte
4. Was möchte ich morgen machen (To Do Liste)

























Mir persönlich hilft mein Notizbuch total ein bisschen klarer im Kopf zu werden und mir eigentlich mal zu überlegen wo ich bin und was ich überhaupt möchte. Dazu kann so ein Buch auch noch super dabei helfen den sich selbst mehr zu lieben, oder zum Beispiel insgesamt dankbarer für das Leben zu sein und alles etwas mehr zu schätzen. Hinzu kommt auch noch, dass man abends direkt glücklicher wird wenn man nochmal alles Positive vom Tag reflektiert, so lernt man auch gleich generell mehr auf die positiven Dinge im Leben zu achten und alles generell positiver zu sehen. Ein letzter Vorteil eines solchen Notizbuchs ist, dass du so deinen darauffolgenden Tag viel besser einplanen kannst. Du kannst dir zum Beispiel vornehmen mal wieder ein Bild zu malen, endlich in deinem neuen Buch zu lesen was du ja eigentlich schon zu Weihnachten bekommen hast, ein Bananenbrot für den Osterbrunch (hehe) zu backen oder neue Musik auf dein Handy zu laden, insgesamt alles Dinge die man im Alltag leider viel zu schnell mal vernachlässigt, obwohl man eigentlich wenigstens ein bisschen Zeit dafür hätte und sie einen durchaus bereichern würden. Außerdem finde ich es schön später wieder in seinem Notizbuch zu blättern und zu sehen wie man sich weiterentwickelt hat. Ich kann so ein Buch jedem nur ans Herz legen, auch wenn bei mir während der Schulzeit oft gerade die 20 Minuten die eigentlich zu meinen heiligen 8 Stunden Schlaf gehören eingebüßt werden, die sind es auf jeden Fall wert. Hattet ihr schon mal so eine Art Notizbuch, oder führt ihr momentan ebenfalls eins, und wenn ja, was haltet ihr darin fest? Lea.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine Schöne!
    Auf meinem Blog habe ich eine ähnliche Version vorgestellt!❤
    Liebe Grüße ❤,
    Anna
    www.glitterandsilk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee, werde ich auch mal versuchen :-) Bei mir ist momentan so viel im Umbruch mit dem Ende des Studiums und Traineeships und dann suche ich noch nach Jobs in den Niederlanden, weil ich Auswandern will, der Liebe wegen :-D

    LG Nina
    www.madamecherie.de

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine richtig schöne Idee! Ich denke es ist auch noch ein Stück hilfreicher als ein normales Tagebuch, wo man lediglich seine Gedanken niederschreibt. Man kann sehen was man geschafft hat von dem was man möchte und denkt darüber nach, was man hat und lernt es schätzen, bzw. was man vielleicht auch falsch macht und woran man arbeiten möchte. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber eine wirklich schöne Idee!:)
    Love, B von missbeblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Mega gute Idee, sowas will ich in Zukunft auch ausprobieren:)
    lg Cella

    Basic shit of my life

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich tolle Idee :)
    Könnte mir auch vorstellen, so was mal zu machen!
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube, dass ich sowas nicht jeden Tag machen würde. Aber für einmal die Woche könnte ich es mir durchaus mal vornehmen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  7. eine schöne Idee, man sollte sich viel öfter Gedanken darüber machen, wie gut man es eigentlich hat und für was man dankbar sein kann :)
    liebst kati <3
    http://www.katiys.com

    AntwortenLöschen
  8. Toller Bericht!

    Du hast ein schöner Blog!

    Was hällst Du von gegenseitigem Folgen auf GFC?

    Lass es mich auf meinem Blog wissen, wenn Du interesse hast! ;o)

    Wünsche Dir einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe für alles mögliche ein Notizbuch :) Das ist mein großer Helfer!

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Dank! ;o)

    Ich folge Dir via GFC #75!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Lob, Kritik Anregungen und alles andere!