12.04.16

vegan food tips hamburg

Hallo ihr Lieben, in letzter Zeit war ich sehr oft in Hamburg essen, und als Veganerin hat man es da ja oft gar nicht so leicht etwas zu finden. Wenn man in Hamburg aber etwas genauer schaut, kann man auch hier schöne Plätze finden wo man sich alleine oder gemeinsam mit Freunden satt essen kann. Meine Lieblingsplätze stelle ich jetzt einmal für euch vor damit ihr wisst wo ihr wenn ihr mal in Hamburg seid auch wirklich unbedingt hin müsst. Ich meine was gibt es schöneres als es sich für ein paar Stündlein in einem gemütlichem Café mit leckerem Essen verwöhnen zu lassen und dabei mit Freunden über Gott und die Welt zu reden, oder auch einfach Me-time verbringen und etwas lesen oder schreiben?






















HAPPEN PAPPEN Eine komplett vegane, total niedlich eingerichtete Wohnküche, die zu einem stundenlangen Aufenthalt einlädt. Neben den am Wochenende angebotenenen Frühstücksoptionen gibt es zum Mittag drei verschiedene, warme Gerichte. Ob nun Sushibowl, Naturreiscurry, Lasagne oder Mac and Cheese... Abends gibt es dort dann verschiedene Burger mit (Süß)kartoffeln und dazu bekommt man den ganzen Tag über verschiedene, unglaublich leckere Kuchen angeboten wie zum Beispiel russischen Zupfkuchen, mag man es lieber etwas frischer kann man sich an der rohen Limetten Torte probieren.. Natürlich gibt es auch viele verschiedene Getränke zur Auswahl. Das ganze Restaurant ist einfach nur zum wohlfühlen.





















 

EIS CAFE LIBERTY Ich weiß gar nicht mehr wie oft ich schon in der komplett veganen Eisdiele am Fischmarkt war. Kurz gesagt: mit Aussicht auf den Hafen kann man hier eine große Auswahl an Eis genießen. Dazu gibt es wahlweise Sahne, Saucen, Streusel, leckere Getränke, Kuchen oder auch herzhafte Speisen. Ich liebe diese Eisdiele über alles, vor allem weil es auf Dauer mehr als deprimierend für mich ist in der Eisdiele immer nur verkrampft an einem Fruchtsorbet zu schlabbern. :D
VIETNAMESE QUAN DO Wer schon mal in der Nähe des Hauptbahnhofs ist wird wahrscheinlich vor dem Quan Do eine etwas abschreckend lange Schlange gesehen haben, aber es lohnt sich wirklich sich anzustellen. Ich war bis jetzt nur bei diesem einen Vietnamesen, aber ich bin mir sicher, dass es der Beste der Stadt ist. Im Laden ist es immer total laut und voll. Es ist zwar nicht alles vegan, dennoch gibt es viele vegane Dinge zur Auswahl und den den Mango-Kokos-Shake zusammen mit Sommer oder Frühlingsrollen als Vorspeise, gekochten Reisnudeln mit Gemüse und Tofu (eigentlich bin ich nicht so der Tofu Experte, aber hier schmeckt er wirklich wie im Himmel :D) und einer gebackenen Banane im Klebreismantel in Kokosmilch mit Erdnüssen oben drauf ergeben das perfekte Menü um seine Geschmacksknospen in den Himmel zu leiten.



MAMALICIOUS Ein super leckeres, fast komplett veganes Café in der Schanze indem es total leckere, ausgefallene und preiswerte Gerichte zur auswahl nicht. Ob man sich nun Blaubeerpfannkuchen mit Ahornsirup, Cornflakes, Obstsalat oder French Toast servieren lässt, es gibt super viel Auswahl. Außerdem gibt es viele herzhafte Gerichte Tofurührei mit veganem Bacon, Käse, Gemüse und Toast, Mac and Cheese, Bratkartoffeln, Bagels, Burgern, Standartfrühstück... auf der seitenlangen Karte gibt es wirklich viel zu entdecken. Bei den Getränken geht es natürlich weiter, ob nun Kakao mit Marshmallows, Mangosmoothies oder Schokomilchshakes deluxe, jeder wird etwas für sich finden.















VINCENT VEGAN Neben Pizza, Burgern, Süßkartoffelpommes, Curryvurst und vielen weiteren Gerichten wird jeden Sonntag von 10-15 Uhr ein großer, veganer Brunch angeboten den ich jetzt schon vier mal begeistert besucht habe und mit kugelrundem Bauch, glücklich gefüllt mit Sojajoghurt, Pflanzenmilch, Brot, Brötchen, Kuchen, Currywurst, Falafel, glutenfreiem Brot, Wurst, Käse, Eiersalat, Käsespätzle, Ofengemüse, Kichererbsensalat, Couscoussalat, Ceralien, Nudelsalat, Kartoffelsalat, vielen Aufstrichen, Aufläufen, Linsensalat, Guacamole, Gemüse mit Dip, Obstsalat, Quinoasalat, Nussbutter und anderen süßen Aufstrichen wie Schokocreme, Marmelade oder Spekulatiuscreme, Suppen, Chiapudding und Tofuscramble wieder verlassen habe. Ein wahres Träumchen für jeden Veganer und auch alle anderen.
VEGAN GOODIES Eine Art Café neben im Supermarkt Veganz integriert mit einer sehr großen Auswahl an verschiedenen, veganen Köstlichkeiten wie Croissants, Smoothies, Kuchen, Kekse und jede Menge herzhaftes. Falls man sich mal den Weg zum Supermarkt macht sollte sich ein Besuch im Café mehr als lohnen!
















Neben meinen momentanen Top 6 Favoriten möchte ich bald unbedingt auch noch das PALEDO, Raw like Sushi, sowie den Frozen Yoghurt Laden Yomaro testen. Falls ihr vegan und hungrig in der Stadt unterwegs seid und gerade keins dieser Restaurants entdeckt kann ich euch empfehlen mal die Augen offen zu halten nach asiatischen all you can eat Restaurants, Sushi Restaurants, Coffee Fellows, BackWERK, Dean and David, Cha Cha, Vapiano, Starbucks, Hans im Glück oder Nordsee, wo es mittlerweile veganen Optionen gibt. Natürlich gibt es auch noch andere komplett vegane Restaurants in Hamburg, die ich aber auch noch nicht alle getestet habe. Falls ihr mal schnell etwas sucht kann ich euch auch die Foodguide App empfehlen. Ich wünsche euch eine tolle, und Produktive Woche, Lea.

Kommentare:

  1. schaut das yum aus :)

    Es gibt eine Frühlingsparade und ich lade dich ein. Erzähle was Frühling für dich bedeutet. Ich würde mich sehr freuen wenn du teilnehmen würdest. dein post wird bei mir verlinkt <3

    Join in here


    Facebook |Bloglovin |♥Instagram | Lookbook |Google✚


    Stay Gold

    AntwortenLöschen
  2. Yuuum

    http://betrendylbeyourself.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Mamalicious finde ich sehr interessant! :) Ich bin zwar keine Veganerin, aber vllt statte ich dem Restaurant auch mal einen Besuch ab!

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde sich wirklich lohnen, du wirst begeistert sein <3

      Löschen
  4. Das sieht ja alles sehr lecker aus! Vor allem die Kuchen :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren auch wirklich lecker, leider ein bisschen teuer :(

      Löschen
  5. Everything looks really yummy

    http://www.queenhorsfall.com/

    AntwortenLöschen
  6. Super toller Post! Vielen, vielen Dank auch für deine lieben Kommentare, hat mich wirklich unglaublich gefreut. Da musste ich sofort bei dir vorbei schauen :). Hast gleich eine Leserin mehr! Den Post hätte ich wirklich gut im Sommer gebrauchen können, als ich in Hamburg war haha.

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb von dir, ich glaube ich freue mich über deine Antwort gerade noch mehr :D Vielen lieben Dank!

      Löschen
  7. Das sieht echt lecker aus! Ich finde es echt schade, dass es, da wo ich wohne, so wenige vegane Restaurants gibt.

    Lg,
    Nena
    http://nenangyn.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffen wir dass es sich in der Zukunft noch weiter verbreitet und ''normaler'' wird, dankeschön!

      Löschen
  8. So viele leckere Sachen, da bekomme ich ja direkt Hunger!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Lob, Kritik Anregungen und alles andere!