23.08.16

august of gratitude part 6

Elfter August 2016 Ich bin dankbar für den schönen Morgen, ich bin dankbar dafür, dass alles so ist wie es sein soll. Ich bin dankbar für glückliche Menschen und ich bin dankbar für meine fluffigen Pancakes heute morgen und noch viel dankbarer für die schönen Fotos die ich davon gemacht habe.Ich bin dankbar für das neue Video von Earthlingmaxi und dankbar dafür dass ich mit mir selbst konfrontiert bin. Ich bin dankbar für das Kreuzheben was mir so gut gelungen ist und für leckere grüne Smoothies. Ich bin dankbar für viele Ideen in mir und ich bin dankbar für die ganzen Ideen. Ich bin dankbar dafür heute ein bisschen arbeiten zu können, denn ich muss wirklich etwas Geld verdienen. Ich bin dankbar für nette Arbeitskollegen und für die schärfste Sauce meines Lebens die mich als ich beim Eismann fast eingeschlafen bin zum Glück wieder mehr als wach gemacht hat. Ich bin dankbar für Zeit mit mir selbst, und für das kuschelige Gefühl was man bekommt wenn es draußen so dtürmt. Ich bin dankbar für Entspannung, für Lust auf Nudeln und dankbar dafür, dass mein Vater meinen Fehlkauf erfolgreich zurück gegeben hat. Ich bin dankbar für Kuschelsocken und für Ask Antworten und Youtube Videos  von inspirierenden Personen. Ich möchte lernen dankbarer für die Dinge im gegenwärtigen Moment sein anstatt so oft erst danach!

Ich glaube ich war noch nie in meinem Leben so stolz auf ein Bild was ich gemacht habe :D
























und dann noch direkt ein zweites Bild
























Zwölfter August 2016 Ich bin dankbar dafür dass ich gemerkt habe dass es keinen Sinn macht zu schreien. Ich bin dankbar für den Nieselregen auf meiner Haut und für den Besuch im Paledo Café oder Bistro und vor allem dankbar für die nette Kellnerin und die beste Acaibowl meines Lebens und die ersten Overnight Oats meines Lebens, den ersten veganen Snickers meines Lebens und einen grünen Smoothie dem man richtig angemerkt hat wie gesund er sein muss. Ich bin dankbar dafür mich von kleinen Dingen die passieren nicht gleich komplett sinnlos die Fassung zu verlieren und ich bin dankbar für gute Handyfotos. Ich bin dankbar für das schöne Eppendorf und für neue Bücher und Zeitschriften die ich auf Sylt lesen werde. Ich bin dankbar für so viel kreative Inspiration von Aliencreature und ich bin dankbar für so viele verschiedene Malpläne auf Sylt. Ich bin dankbar für den riesigen Appetit auf Brötchen den ich nach meinem Besuch im Paledo hatte und ich bin dankbar für die sechs göttlichen Brötchen die ich danach gegessen habe, manchmal ist mein Appetit wirklich seltsam, als wäre ich schwanger haha. Ich bin dankbar dafür auf meinen Appetit zu hören und dankbar dafür es halbwegs erfolgreich geschafft zu haben etwas Geld zu sparen. Ich bin dankbar dafür meinem Vater Essen vorzubereiten und dankbar für den Zahnarztbesuch. Ich bin dankbar dass in der Stadt glücklicherweise überall dann Toiletten oder Wasser war, wenn ich es gebraucht habe. Ich bin dankbar für frisch lackierte Nägel und für das Realisieren wie ich meine Zeit nutzen möchte. Ich bin dankbar für mein schönes Instagramfeed und dafür dass Sport mich psychisch auf ganz andere Ebenen bringen kann. Ich bin dankbar für das Rennen durch den Regen. Ich bin dankbar für die Vorfreude auf Sylt und das gute Gefühl. Ich bin dankbar für mein proteinreiches Essen, für meine wiedergefundenen, veganen Lieblingsbrownies in der Gefreirtruhe die mir mein abendliches Oatmeal versüßt haben. Ich bin dankbar für Schokolade und für leckeren Kräutertee. Ich bin dankbar für saftige und aromatische Nektarinen, für Motivation und für Jilicious Journey. Ich bin dankbar dafür den morgigen Tag erleben zu können.

Das traumhafte essen im Paledo: PINK Acaibowl, grüner Smoothie, Overnight Oats und später ein Superfood Snickers

Kommentare:

  1. Schöner Post mal wieder! :)
    Ich bin dankbar dafür, dass du so regelmäßig Posts schreibst und mich so mit Lesestoff versorgst :)

    Liebe Grüße
    Laura
    http://lost-in-real-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder,
    sieht sehr lecker aus ^-^

    AntwortenLöschen
  3. Bei den Bildern bekommt man so hunger hahah

    Liebe Grüße, Nina
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh man habe direkt hunger bekommen.. :-D Sehr schöne Bilder :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Lob, Kritik Anregungen und alles andere!