02.08.16

let's make this month the best month

Hallo liebe Leser, gestern Abend ist mir aufgefallen, dass der Juli ja schon wieder vorbei ist, und dass morgen, beziehungsweise heute, schon wieder ein neuer Monat, und eine neue Woche startet. Ist das nicht ein wunderbarer Zeitpunkt um etwas neues zu starten? Deshalb habe ich gestern Abend in meinem Bett angefangen den Monat Juli zu reflektieren und mir außerdem innere und äußere Ziele für den Monat August zu setzen. Diese inneren und äußeren Ziele möchte ich nun gerne mit euch teilen und euch damit vielleicht dazu inspirieren, auch etwas neues anzufangen. Es wird ziemlich schwer werden irgendwas aus dem unverständlichen Gekrakel von gestern um 1 Uhr morgens zu erkennen, aber dennoch: Viel Spaß!










Was steht diesen August bei mir an? Ich persönlich habe das große Glück den gesamten August über Sommerferien zu haben. Vor zwei oder mehr Jahren wäre das mein absoluter Traum gewesen. Mittlerweile kann ich mich kaum noch darüber freuen. Warum das so ist habe ich mittlerweile herausgefunden. Ich laufe immer vor irgendetwas weg, ich möchte immer irgendwie beschäftigt sein um irgendeiner Leere aus dem Weg zu gehen. Deshalb viel es mir in den letzten zwei Wochen auch schwer mich zu entspannen. Aber was bringt es einem Dingen aus dem Weg zu gehen? Der einzige Weg diese Angst loszuwerden ist es, sich ihr zu stellen! Außerdem werde ich zehn Tage mit meiner Schwester und meinem Vater nach Sylt fahren. Ansonsten steht diesen Sommer aber nichts ausgefallen spektakuläres mehr an.














Mein Tipp an euch: Nehmt euch ein neues schönes Buch (neu weil neuer Monat, you know) und schreibt euch auf was alles diesen Monat anstehen wird. Außerdem könnt ihr, in das selbe Buch, oder in ein altes Buch, aufschreiben was den letzten Monat alles passiert ist. Reflektion hilft! Ihr könnt auch noch ein extra Buch über den Monat August schreiben.
















August 2016 innere Ziele

Ich möchte den August nutzen um einfach einmal komplett auf meinen Körper zu hören und genau darauf acht geben dass ich das tue wonach ich mich gerade fühle. Gerade bei Sport ist es sehr wichtig für mich, denn ich neigte gerade vor ein paar Monaten dazu, mich immer zum Sport zu zwingen, auch wenn ich keine Lust hätte. Es ist Zeit mal richtig Selbstliebe an den Tag zu legen. Diesen einen Sommermonat werde ich das nicht so machen und genau auf mich hören, ich habe es viel zu lange nicht gemacht, es wird mich nicht umbringen!

Ich möchte mich so vielen meiner Ängste wie möglich stellen. Dazu gehört es, dass ich mich von Routinen und alten Verhaltensmustern löse und frei lebe, sowie dass ich netter, und vor allem offener anderen Menschen gegenüber werde. Was sollen sie mir denn tun?

Ich möchte so von der Zeit gelöst wie möglich leben und Gedanken an die Vergangenheit oder an die Zukunft so wenig Aufmerksamkeit wie möglich schenken. Um das zu erleichtern möchte ich den gegenwärtigen Moment immer so verbringen wie ich es in diesem Moment möchte. Ich möchte in genau dem aufgehen was ich gerade tue.

Ich möchte präsent im jetzigen Moment leben, und zwar so, dass ich mich an den kleinen Dingen erfreuen kann und die Schönheit des jetzigen Moments erkenne. Ich möchte den jetzigen Moment bewusst und positiv wahrnehmen. Ich möchte jede kostbare Minute nutzen.

Ich kann positiv denken, leider braucht nur eine Kleinigkeit passieren, und es scheint als wäre alle sorgsam aufgebaute Positivität dahin und ich werde gefühlt von allen negativen Gedanken überrollt die es gibt. In solchen Momenten ist es für mich unglaublich schwer positiv zu bleiben aber wenn ich mir diesen Monat große Mühe gebe gelingt es mir bestimmt! Ich werde negativen Gedanken diesen Monat so wenig Beachtung wie möglich schenken.

Ich möchte diesem Monat der Balance etwas näher kommen und mich nicht von einer einzigen Tätigkeit einnehmen lassen, sondern vielfältig bleiben.















August 2016 äußere Ziele

Ich möchte wieder ein bisschen öfter Yoga machen, da ich erkannt habe dass es mir sehr hilft mich mit meinem Inneren zu verbinden und mich mir selbst bewusst zu werden. Außerdem möchte ich auf ein paar Posen hinarbeiten und mich regelmäßig dehnen.

Ich möchte viel Schreiben als Unterstützung für das Einhalten meiner Inneren und äußeren Ziele. Ich habe vor die nächsten 31 Tage jeden Abend meinen Tag zu reflektieren, aufzuschreiben wofür ich dankbar bin, was ich gefühlt habe und was ich gemacht habe. Ich möchte das als ein richtig schön gestaltetes Sommerbuch tun. Eventuell werde ich die Tage auch als Posts auf meinem Blog veröffentlichen. Wärt ihr interessiert? Dazu möchte ich mir noch jeden Abend für den kommenden Tag eine To-Do Liste schreiben.

Ich möchte die freie Zeit diesen Monat nutzen um meine Kreativität in Form von Schreiben, Fotografieren, bloggen, etc auszuleben. Ansonsten finde ich vielleicht auch ein paar andere Wege Kreativität in meinen Alltag zu bringen.

Ich möchte diesen Sommer mein Zimmer weiter umgestalten. Neulich war ich bei Ikea, und dadurch sind mir nun viele Ideen zur weiteren Gestaltung/Verschönerung von meinem Zimmer gekommen. Wenn das Zimmer gemütlich und schön ist, fühlt man sich schließlich auch selbst gleich viel wohler.

Ich möchte mir Zeit nehmen Bücher zu lesen und sie vor allem auch zu Ende zu lesen. Bücher haben mich schon immer fasziniert, und gerade jetzt im Sommer ist ist doch die beste Zeit um ein paar Bücher durchzulesen.

Ich möchte mir viel Zeit nehmen um mich selbst zu verwöhnen. Dazu gehören Schaumbäder, eincremen bis zum geht nicht mehr, aber auch schminken. Das ist eine Tätigkeit die mir große Freude bereitet und ich möchte mir gerade jetzt viel Zeit dafür nehmen. Außerdem möchte ich einen Termin beim Kosmetiker und beim Friseur machen, einfach so.

Ich möchte so wenig Zeit mit Social Media wie möglich verbringen. Social Media ist einerseits eine tolle Sache und ich finde es schön mal nachzugucken wer alles etwas gepostet hat und mich dann daran zu inspirieren. Ich neige aber dazu dann permanent auf mein Handy zu gucken, und das hat dann einfach nichts mehr mit Inspiration zu tun. Es lenkt mich dann einfach vom jetzigen Moment ab und nimmt mir meine Zeit. Vielleicht möchte ich mein Handy für ein paar Tage sogar komplett ausschalten.

Ich möchte diesen Monat immer schön darauf achten genug zu trinken. Gerade wenn es wärmer ist ist es besondern wichtig und sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden.

Ich möchte diesen Monat am besten erst mal zwei Kilo zunehmen. Ich bin zur Zeit untergewichtig und habe es ziemlich schwer an Gewicht zuzulegen. Ich esse an den meisten Tagen 3000 Kalorien, niemals weniger als 2500, jedoch nehme ich davon nicht zu. Ich finde es nicht schön untergewichtig zu sein und ich möchte gerne etwas daran ändern. Dazu muss ich auch öfter essen wenn ich mal keinen Hunger habe und auch über meinen Hunger hinaus essen.

Ich möchte diesen Monat (abgesehen von meinem Sylt Urlaub) regelmäßig zum Krafttraining gehen und das Training so gestalten wie es mir persönlich Spaß macht. Außerdem möchte ich, wenn ich Lust dazu habe, joggen gehen, so lange und so, dass es mir Spaß macht. Spaß soll dort für mich an erster Stelle stehen. Dennoch möchte ich auf gar keinen Fall zu viel Sport machen, sondern mir reichlich Zeit für andere Dinge lassen.

Ich möchte diesen Sommer auch ein paar ungewöhnliche und ausgefallene Dinge erleben. Dafür werde ich mich an den zahlreichen To-Do Listen hier auf verschiedenen Blog bedienen, oder sogar an meiner eigenen, die ihr euch *hier* ansehen könnt.

Kommentare:

  1. Ein echt toller und vielseitiger Post!
    Ich wünsche dir bei deinem Vorhaben alles gute und, dass du das alles schaffst.
    Bei mir persönlich geht Donnerstag wieder die Schule los.

    Liebste Grüße, Marie Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja viele tolle Ziele! Wünsche dir viel Glück, dass alles so läuft, wie du es dir vorstellst! :)

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. die memes sind so schön und inspirierend
    ich nehme mir auch jeden monat(und jede woche) neue ziele vor
    große und kleine, ich finde das so wichtig
    irgendwie komme ich ohne nicht in die gänge haha

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ich mag deinen Blog einfach! Der Post ist dir total gut gelungen und die Zitate sind auch unglaublich inspirierend.
    Du hast so einen tollen Blog! :)

    Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich liebe deinen Blog auch und freue mich immer über einen neuen Post von dir. :)

      Löschen
  5. Heii:)
    Ich bin gerade auf deine Blog gekommen und habe mir diesen Post hier durchgelesen! Ich bin fasziniert! Dein Schreibstil ist total toll! Und mir gefallen deine Gedanken! Du hast mich richtig inspiriert einfach mal wieder über sich und sein Leben nachzudenken und einfach mal das zu tun, was man will! Danke dafür!
    Wirde dich gleich mal abonnieren! Ich würde mich freuen, wenn du bei mir vorbeischaust!♥
    Ganz liebe Grüße
    Lena♥
    www.glamourworld-lg.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Lob, Kritik Anregungen und alles andere!